Michael Reichel / arifoto.de

58. Vollversammlung der Handwerkskammer Südthüringen

Manuela Glühmann zur neuen Hauptgeschäftsführerin gewählt

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Südthüringen wählte am 27. November 2017 die seit einem Jahr amtierende Hauptgeschäftsführerin Manuela Glühmann einstimmig zur neuen Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Südthüringen.

Manuela Glühmann kam durch ihre Bewerbung für das Amt der Geschäftsführerin Bildung in der Handwerkskammer Südthüringen von der Handwerkskammer Chemnitz nach Südthüringen. Im Dezember 2015 wählte sie die Vollversammlung zur Geschäftsführerin Bildung. Am 1. Januar 2016 begann sie offiziell ihre Tätigkeit in diesem Amt.

Nach dem Ausscheiden von Hauptgeschäftsführer Peter Hoffmann im Frühjahr 2017 übernahm Manuela Glühmann amtierend die Geschäfte der Handwerkskammer Südthüringen.

Zunächst in Chemnitz und seit Anfang 2016 in Südthüringen war Manuela Glühmann bis dato bereits über 26 Jahre in Diensten der handwerklichen Selbstverwaltung und formuliert den Anspruch, dass eine Handwerkskammer als Interessenvertreter sowie Dienstleistungs- und Servicecenter des jeweiligen regionalen Handwerks agieren muss.

„Auch wenn die Aufgaben die vor mir stehen, groß und die Herausforderungen riesig sind, glaube ich an ein Gelingen und werde meine ganze Kraft dafür einsetzen“, dankte sie den Vollversammlungsmitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. 

Ihr zur Seite wählte die Vollversammlung einstimmig die Kaufmännische Geschäftsführerin Sabine Bednarzik zur stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin. Sie führt erfolgreich seit August 2011 den Geschäftsbereich Finanzen und Interne Verwaltung bei der Handwerkskammer Südthüringen.

 

Bild

Manuela Glühmann nach ihrer Wahl zur Hauptgeschäftsführerin.