Vollversammlung der Handwerkskammer Südthüringen am 27.11.2017 in Rohr Kloster (Thüringen). Foto: Michael Reichel / arifoto.de Schlagwort(e): lth, Handwerk
Michael Reichel / arifoto.de

Bäckermeister Lutz Koscielsky zum Vizepräsidenten gewählt

Vollversammlung der Handwerkskammer Südthüringen setzt weiter auf personelle Kontinuität

Die Mitglieder wählten zur 59. außerordentlichen Vollversammlung am gestrigen Abend mit großer Mehrheit Bäckermeister Lutz Koscielsky (55 Jahre) aus Treffurt zum neuen Vizepräsidenten der Handwerkskammer Südthüringen und Friseurmeister Olaf Neues (49 Jahre) aus Schmalkalden als neues Vorstandsmitglied für die Wahlperiode 2016 bis 2021. Beide nahmen die Wahl an.



Vollversammlung der Handwerkskammer Südthüringen am 27.11.2017 in Rohr Kloster (Thüringen). Foto: Michael Reichel / arifoto.de Schlagwort(e): lth, Handwerk
Michael Reichel / arifoto.de

Olaf Neues

Als Wahlleiter fungierte Manfred Scharfenberger, Präsident der Handwerkskammer Südthüringen. Die Rechtsaufsicht war durch den zuständigen Ministerialrat, Bereich Handwerk, im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft Michael Scholtze vertreten.

 

Die Nachwahl machte sich erforderlich, weil Vizepräsident Stefan Förster, Installateur- und Heizungsbauermeister aus Steinbach-Hallenberg, sein Mandat niedergelegt hatte.

 

Präsident Manfred Scharfenberger sagte dazu: „Ich bin der Überzeugung, dass mit Bäckermeister Lutz Koscielsky als neuer Vizepräsident und mit Friseurmeister Olaf Neues als neues Vorstandsmitglied sich die positive Entwicklung der Handwerkskammer Südthüringen weiter fortsetzen wird.“ Ziel muss es sein, die Handwerkskammer Südthüringen mit dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr-Kloster als Dienstleistungszentrum für das Südthüringer Handwerk und damit für die Mitgliedsunternehmen weiter auszubauen und zu entwickeln.