Handwerkskammer Südthüringen

Imagekampagne: Jugendbeirat

Neues Mitglied berufen. Marie-Christin Siegling, 18 Jahre und Zahntechnikerlehrling im zweiten Ausbildungsjahr wurde von der Handwerkskammer Südthüringen in den zentralen Jugendbeirat der Imagekampagne berufen.

Marie-Christin Siegling, 18 Jahre und Zahntechnikerlehrling im zweiten Ausbildungsjahr wurde von der Handwerkskammer Südthüringen in den zentralen Jugendbeirat der Imagekampagne berufen. Sie folgt auf Nico Jäschke, Kraftfahrzeugmechatroniker, aus Barchfeld-Immelborn. Als Teilnehmerin des Jugendbeirats diskutiert sie ab jetzt in Berlin mit über die Imagekampagne des Deutschen Handwerks. Das Ziel der Kampagne ist es, Jugendliche für eine Ausbildung im Handwerk zu begeistern. Doch fühlt sich die junge Zielgruppe von den Werbemaßnahmen und Aktionen wirklich angesprochen? Trifft die Kampagne den richtigen Ton? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, veranstalten der Zentralverband des Deutschen Handwerks und die Werbeagentur Heimat jährliche Beratungen des Jugendbeirats. „Der Austausch mit jungen Handwerkern ermöglicht einen Realitätscheck der Kampagne. Sie selbst haben sich vor kurzem für den Weg ins Handwerk entschieden und wissen daher am besten, welche Maßnahmen und Motive ihre Altersgenossen ansprechen“, so Manuela Glühmann, amtierende Hauptgeschäftsführerin der HWK Südthüringen, zur Wahl von Marie-Christin Siegling.

 

Foto

Marie-Christin Siegling zu ihrem ersten Besuch in der Handwerkskammer Südthüringen in Suhl.