PLW_2017
PLW_2017

Junghandwerker in Topform

15 Thüringer Landessieger kommen aus dem Südthüringer Handwerk

Mit drei Bundessiegern, 15 Landes- und zwei Kammerbezirkssiegern erzielten Südthüringer Junghandwerker bei praktischen Leistungswettbewerben des Deutschen Handwerks auf Kammer-, Landes- und Bundesebene wiederum ein Spitzenergebnis. Damit stellen sie der Berufsausbildung in den Ausbildungsbetrieben des Südthüringer Handwerks erneut ein positives Zeugnis aus. Bei den praktischen Leistungswettbewerben, „Profis leisten was“, qualifizieren sich die Kammerbezirkssieger zum Landes- und die Landessieger zum Bundeswettbewerb und sind damit sowohl Kammerbezirks- und Landes- oder Bundessieger. Die 15 Landessieger kommen aus den Berufen Büchsenmacher, Elektroniker, Friseur, Holzbildhauer, Kaufmann für Büromanagement, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Kosmetiker, Kraftfahrzeugmechatroniker, Maler und Lackierer, Metallbauer, Raumausstatter, Sattler, Schneidwerkzeugmechaniker, Uhrmacher und Zahntechniker. Mit sieben Landessiegern stellen die Mitgliedsbetriebe aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen die meisten Gewinner, gefolgt von vier Unternehmen aus dem Wartburgkreis, drei aus Eisenach und einem aus Suhl.

Auf der Auszeichnungsveranstaltung am 24. November im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr-Kloster der HWK Südthüringen ehrte der Thüringer Handwerkstag (THT) den erfolgreichen Handwerkernachwuchs im Freistaat. Sieger und Platzierte waren dazu mit Vertretern ihrer Ausbildungsbetriebe, Familienangehörigen und Freunden in die Berufsbildungsstätte der HWK Südthüringen gekommen. Rund 100 Gäste applaudierten den Auszeichnungen in der vollbesetzten Aula der Klosterkirche. Zu den Ehrengästen aus Handwerk, Politik und Verwaltung gehörten Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und die Präsidenten und Hauptgeschäftsführer der drei Thüringer Handwerkskammern. Manfred Scharfenberger, Präsident der HWK Südthüringen, hatte als diesjähriger Gastgeber die Veranstaltung eröffnet. Er gratulierte den Siegern noch einmal zu den erreichten Ergebnissen und dankte den Ausbildungsbetrieben, Berufsschulen und Überbetrieblichen Ausbildungsstätten (ÜLU), ohne deren Engagement diese Leistungen nicht möglich gewesen wären. „Handwerk von Mensch zu Mensch, dafür stehen die Ausbildungsbetriebe im Thüringer Handwerk“, sagte er. An die Junghandwerker appellierte er, sich durch Weiter- und Fortbildung ständig auf den aktuellsten Stand in ihrem Handwerk zu bringen. „Und bleiben Sie dem Handwerk treu, denn sie werden gebraucht“, schloss er.



Die Sieger und ihre Ausbilder



Büchsenmacher Patrick Tschierschke, Bundessieger und Landessieger

Staatliches Berufsschulzentrum Suhl / Zella-Mehlis

 

Friseurin Larissa Pfannschmidt, Bundessiegerin und Landessiegerin

Salon Susan Hoffmann, Viernau

 

Holzbildhauerin Nicky Adler, Bundessiegern und Landessiegerin

Staatliches Berufsbildungszentrum und Medizinische Fachschule Bad Salzungen, Schnitzschule Empfertshausen

 

Holzbildhauerin (Gute Form) Denise Schöne, 3. Bundessiegern und Landessiegerin

Staatliches Berufsbildungszentrum und Medizinische Fachschule Bad Salzungen, Schnitzschule Empfertshausen

 

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Kevin Grundmann, Landesssieger

Autoservice Peter Engelhaupt, Floh-Seligenthal

 

Kosmetikerin Stefanie Dienel, Landessiegerin

Nagelneu GmbH, Floh-Seligenthal

 

Kraftfahrzeugmechatroniker Eike Lucas Manegold, Landessieger

KFZ- Meisterbetrieb Gerd Bockel, Treffurt

 

Maler und Lackierer Maximilian Köhler, Landessieger

Steinbach-Hallenberger Maler GmbH, Steinbach-Hallenberg

 

Metallbauer Thomas Eichhorn, Landessieger

Ausbildungsbetrieb Gerhard Schüler, Schmalkalden

 

Raumausstatter Christiane Eisenbach, Landessiegerin

Raumausstattung Eisenbach, Kaltenwestheim

 

Sattler Christoph-Maurice  Amthor, Landessieger

Autosattlerei Andreas Amthor, Grabfeld

 

Schneidwerkzeugmechaniker Tim Greßler, 2. Bundessieger und Landessieger

Präzisionswerkzeuge Schmidt e. K. Inhaberin  Alexandra Simon, Zella-Mehlis



Uhrmacher Martin Zürn, Landessieger

S & S Uhrenmanufaktur GmbH, Schweina

 

Zahntechnikerin Lisa Schoder, Landessiegerin

Zahntechnik Zentrum Eisenach GmbH & Co. KG, Eisenach

 

Zimmerer Philipp Weber, Landessieger

Weber Projektgesellschaft GmbH, Eisenach

 

Elektroniker Anton Töpfer, Kammerbezirkssieger

Elektro Sonneberg eG, Sonneberg

 

Kauffrau für Büromanagement Rebecca Hengst, Kammerbezirkssiegerin

F & G Bauelemente GmbH, Schleusingen