Treffpunkt: Tag des Handwerks 2017

Am 16. September erstmals in Suhl



citycard_tdh_2017_druck_Seite_1

citycard_tdh_2017_druck_Seite_2

Am 16. September steht ganz Deutschland wieder im Zeichen des Handwerks und Suhl steht erstmals zum „Tag des Handwerks“ im Mittelpunkt des zentralen Geschehens in Thüringen, wenn es heißt: anpacken, ausprobieren, informieren und feiern.

Auf dem „Platz der Deutschen Einheit“ findet in diesem Jahr das Handwerkerfest statt. An Mitmach-Stationen und Infoständen, bei Wettbewerben und Bühnenprogrammen präsentieren die Handwerksunternehmen aus dem Kammerbezirk Südthüringen sowie die Kreishandwerkerschaften und Innungen die ganze Bandbreite des Handwerks. Besonders junge Leute sind aufgefordert, ihr handwerkliches Geschick in offenen Werkstätten auszuprobieren und sich über Ausbildungsplätze und Karriere-Chancen zu informieren. Und wer möchte, kann bei unterschiedlichen Mitmachaktionen der Glasbläser, Büchsenmacher, Holzbildhauer und Dachdecker und vielem anderen mehr, mit anpacken und herausfinden, welcher Job am besten zu ihm passt. „Wir wollen jungen Menschen zeigen, dass das Handwerk der richtige Platz ist, ihre eigene Leidenschaft zu entfalten. Das Handwerk bietet ein solides Fundament für die berufliche Karriere und vielfältige Werkzeuge zur Verwirklichung der eigenen Ambitionen und Ideen“, erklärt Manfred Scharfenberger, Präsident der Handwerkskammer Südthüringen.

Zu den Höhepunkten zählen die Elektromobilität und Digitalisierung 4.0 im Handwerk, erneuerbare Energien, Metall- und Fertigungstechniken genauso, wie vielfältige handwerkliche Mitmachangebote für die ganze Familie und die Lebensmittelhandwerker sorgen für die Stärkung zwischendurch. Außerdem wollen die Innungen ihr Handwerk von der Tradition bis in die Moderne vorstellen und damit gerade auch bei den jungen Besuchern Lust auf ihre Berufe machen. Die Mitarbeiter der Handwerkskammer Südthüringen werden am Aktionstag zu Lehrstellen und Praktikumsplätzen beraten und das Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr-Kloster wird sich mit offenen Werkstätten zeigen. Am Vormittag können die Gäste SIMSON-Zweiradtechnik sehen, hören, riechen. Mehr als 50 Zweiräder starten vom Platz zu einer Jubiläumsausfahrt rund um Suhl. Auf dem großen Platz vor dem Congress Centrum erwartet die Besucher ein Nonstop-Bühnenprogramm mit traditionellem Fassbieranstich, dem Einzug der Innungen mit Innungsfahnen und die Übergabe des Staffelstabes an die ausrichtende Stadt 2018. Den Handwerkstag in Suhl werden die „Dorfrocker“ mit ihrem Konzert vollenden. Jung und sympathisch mischen sie die Volksmusiksongs auf und sorgen für jede Menge Stimmung.

Der „Tag des Handwerks“ wird seit dem Jahr 2011 durchgeführt. Bundesweit finden stets am dritten Samstag im September viele hundert Veranstaltungen statt, bei denen sich das Handwerk als „Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ zum Anfassen und Ausprobieren zeigt. Das Thüringer Handwerk feiert diesen Tag mit einem zentralen Aktionstag, nach Eisenach 2011 und Schmalkalden 2014 nun in diesem Jahr erstmals in Suhl.

 

 

Das Thüringer Handwerk feiert in Suhl. Sie sind dabei?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Veranstalter: Handwerkskammer Südthüringen in Kooperation mit den  Kreishandwerkerschaften in Südthüringen.

Unterstützt wird das Fest durch den Thüringer Handwerkstag e.V., die Stadtverwaltung Suhl, das Fahrzeugmuseum Suhl, die berufsständischen Versicherungen und die Innungskrankenkasse Thüringen.