Akzeptanz 2018

Akzeptanz 2018

Der Unternehmenspreis der Lebenshilfe Thüringen in Weimar ausgelobt

Zum 5. Mal lobt der Lebenshilfe Landesverband Thüringen den Unternehmenspreis AKZEPTANZ aus.

Gemeinsam mit dem Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner, haben der Landesverband der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Thüringen, die Thüringer Industrie- und Handelskammern, die Thüringer  Handwerkskammern und der Thüringer Bauernverband den von der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen geförderten Unternehmenspreis ausgeschrieben.

Auch in diesem Jahr will die Lebenshilfe Thüringen Unternehmen auszeichnen, die in Eigenregie, in Kooperation mit Lebenshilfeeinrichtungen oder anderen Organisationen Menschen mit Behinderung Beschäftigung und damit Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen. Die Lebenshilfe Thüringen will mit diesem Preis bestehende Projekte der Zusammenarbeit zwischen Thüringer Unternehmen und Lebenshilfen bzw. anderen sozialen Organisationen würdigen und gleichzeitig für weitere Kooperationen und innovative Projekte der Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung werben.

Der Startschuss für die Einreichung von Projekten und Vorschlägen für AKZEPTANZ 2018 wurde am 09.04.2018 durch die Vorsitzende der Lebenshilfe Thüringen, Birgit Diezel, sowie die Schirmherrnin, der Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner, im Rahmen eines Pressegespräches gegeben. 





Bewerbungsschluss ist der 15.09.2018. Im November findet die Preisverleihung in Erfurt statt.



 weitere Informationen