STIFT-Preisträger 2018
HWK
STIFT-Preisträger 2018

Ausbildungspreis STIFT 2019

Die Handwerkskammer Südthüringen würdigt ihre vorbildlichen Ausbildungsunternehmen mit dem Ausbildungspreis STIFT 2019 am Dienstag, 1. September 2020, im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr-Kloster.

Zum 20. Mal geht der Ausbildungspreis „STIFT“ für herausragende Ausbildungsleistungen im Südthüringer Handwerk im vergangenen Jahr an 22 Ausbildungsunternehmen. Die Festrede hält Helmut Holter, Minister für Bildung, Jugend und Sport im Freistaat Thüringen.

Alle Preisträger erbrachten im vergangenen Jahr nicht nur herausragende Leistungen in der Ausbildung des Handwerkernachwuchses, sondern trugen durch ihr Ausbildungsengagement insgesamt zum großen Ausbildungserfolg im Südthüringer Handwerk bei. Für Präsident Manfred Scharfenberger soll mit der Auszeichnung der Betriebsinhaber auch in diesem Jahr wieder die Wertschätzung der Menschen, die vor und hinter den Kulissen arbeiten, zum Ausdruck gebracht werden: "Diese Handwerksunternehmen setzen sich für eine hohe Qualität bei der Ausbildung ein. Das unterstützen und würdigen wir."

Der Ausbildungspreis STIFT würdigt das außergewöhnliche Engagement der Ausbildungsbetriebe, mit dem sie gezielt durch Wissensvermittlung zur Zukunftssicherung beitragen. Eine regelmäßige und hochwertige Ausbildung baut nachhaltig junge Menschen auf und gibt ihnen eine Zukunftsperspektive. "Handwerksunternehmen, die sich in der Ausbildung des Fachkräftenachwuchses  besonders engagieren, sind in der Regel für Herausforderungen der Zukunft gerüstet und haben hierfür auch die geeigneten Fachkräfte", so der Präsident.

Gleichzeitig trägt die Auszeichnung dem Leistungsgedanken in der Berufsausbildung Rechnung. In mehr als 70 Handwerksberufen erfolgt die Berufsausbildung im Südthüringer Handwerk.

Vergabekriterien

Die Vergabe des Ausbildungspreises STIFT erfolgt an Ausbildungsunternehmen im Südthüringer Handwerk, deren Lehrlinge die Gesellen- und Abschlussprüfungen im Jahr 2019 mit der Note zwei und besser abgelegt haben oder deren Gesellen bei den Leistungswettbewerben des Deutschen Handwerks 2019 Bundes-, Landes- oder Kammersieger wurden. Es ist festgelegt, dass nur ein Handwerksunternehmen je Ausbildungsberuf die Auszeichnung erhalten kann.

Begehrte Trophäe: der STIFT-Pokal
HWK
Begehrte Trophäe: der STIFT-Pokal

Hinweis: Das Titelbild zeigt die Vorjahressieger, die STIFT-Preisträger 2018.