Die Überbetriebliche Lehrunterweisung - hier bei den Bäckern im Lebensmittelbereich - findet auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster statt.
HWK
Die Überbetriebliche Lehrunterweisung - hier bei den Bäckern im Lebensmittelbereich - findet auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster statt.

Azubi-Plus im Südthüringer Handwerk

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Lehrlingszahlen im Bereich der Handwerkskammer (HWK) Südthüringen um 9 Prozent gestiegen. Trotzdem sind noch viele Lehrstellen unbesetzt.

Zum 31. August 2021 wurden 505 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen und in der Lehrlingsrolle der HWK eingetragen. Vor einem Jahr waren es zu diesem Zeitpunkt mit 461 noch 44 weniger.

„Diese positive Entwicklung ist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sehr hoch zu bewerten, konnte doch über ein Jahr keine praktische Berufsorientierung für die 7. bis 9. Klassen stattfinden. Auch die direkte, persönliche Berufsberatung fand auf Grund von Kontaktbeschränkungen und Schulschließungen nur eingeschränkt statt“, urteilt Manuela Glühmann, Hauptgeschäftsführerin der HWK Südthüringen. „Umso erfreulicher ist das Azubi-Plus im Südthüringer Handwerk. Die endgültigen Zahlen wissen wir zum Jahresende, und dann wird abgerechnet.“

Bis Ende August 2021 hatten sich in 55 Ausbildungsberufen im Südthüringer Handwerk 95 weibliche und 410 männliche neue Lehrlinge im Südthüringer Raum registriert. Am beliebtesten sind unverändert die Kraftfahrzeugmechatroniker (85), die Elektroniker (51) und die Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (42), gefolgt von den Tischlern (27) sowie Maler und Lackierern (29).

Zum Stichtag 31. August wurden im Landkreis Schmalkalden-Meiningen (163) die meisten Lehrverträge abgeschlossen, dicht gefolgt vom Wartburgkreis(133). Im Landkreis Hildburghausen beginnen 67, im Landkreis Sonneberg 58 und in Eisenach 45 Azubis nach aktuellem Stand ihre Ausbildung. In der Stadt Suhl sind es 38.

Offizieller Ausbildungsbeginn war der 6. September 2021. Weitere 514 Lehrstellen sind noch unbesetzt. Interessenten könnten jederzeit einsteigen und ihre Ausbildung sofort beginnen.

Tina Hollandt-Pfötsch

Mitarbeiterin Lehrlingsrolle und Ausbildungsservice

Rosa-Luxemburg-Straße 7-9
98527 Suhl