Berufliche Anpassungsqualifizierung

Auch wir als Handwerkskammer nutzen die Anpassungsqualifizierung zur Weiterbildung unserer Mitarbeiter, um mit den sich  ständig verändernden Anforderungen im beruflichen Alltag Schritt halten zu können. Ein entscheidender Faktor ist heute eine gute und schnelle Kommunikation.

Zum besseren und effizienteren Umgang mit internen und externen Kommunikationsmedien  wird im Zeitraum Juni bis Oktober 2019 eine interne Weiterbildung unserer Mitarbeiter  und Mitarbeiterinnen  mit  dem Projekttitel „Outlook-Schulung“  auf dem Bildungscampus  Rohr-Kloster stattfinden.

 weitere Informationen zur Anpassungsqualifizierung 



Anpassungsqualifizierung Metall

Ziel des Projektes ist insbesondere die Weiterbildung und Qualifizierung der Mitarbeiter/innen unserer Kunden (Metallbau und Fertigungsbetriebe) in Thüringen. Durch diese Weiterbildung sollen die Mitarbeiter/innen befähigt werden, die im Unternehmen anfallenden Programmiersteuerungen für und an den Maschinen ausführen zu können.

Folgende Kurse werden 2020 auf diese Weise gefördert:

  • AutoCAD2018- Erstellen von 2D- Zeichnungen
  • Grundlagen Fräsen
  • CNC- Fräsen / Steuerung Dialog11
  • CNC- Fräsen / Siemens ShopMill
  • CNC- Fräsen / Heidenhain- Steuerung iTCN 530
  • CNC- Fräsen / Heidenhain- Steuerung iTCN 640
  • 3DCAD- Inventor2018- Erstellen von 3D-Modellen
  • Grundlagen Drehen
  • CNC- Drehen / Sinumerik820T Grundlagenkurs
  • CNC- Drehen/ Sinumerik840D
  • CNC- Drehen / Siemens ShopTurn
  • CNC- Schleifen
  • CNC- Erodieren
  • CAM- Kurs MasterCAM2018

 zum Fachbereich Metall- und Fertigungstechnik

 

Anpassungsqualifizierung Schweißen

Im Rahmen der Anpassungsqualifizierung, die durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert wird, werden in den Schweißverfahren verschiedene Kurse mit unterschiedlicher Dauer durchgeführt. Die Teilnehmer werden in Einzelmaßnahmen bzw. Kleingruppen (bis max. 8 Personen) mit individuellem Beginn ausgebildet.

 

Folgende Lehrgänge werden 2020 durchgeführt:

  • Gasschweißen (G) - ein zweiwöchiger Lehrgang
  • Lichtbogenhandschweißen (E) - zweiwöchige und vierwöchige Lehrgänge 
  • Metallschutzgasschweißen Metallaktivgas (MAG), Metallinertgas (MIG) - Werkstoff Stahl (St) - zweiwöchige und vierwöchige Lehrgänge
  • Wolfram-Inertgasschweißen (WIG) - Werkstoff Chrom/Nickel (CrNi) - zweiwöchige und vierwöchige Lehrgänge

 zur Schweißtechnischen Kursstätte





Das Projekt ist gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

esf-eu-logo-rgb