Logo Botschafter des Handwerks
ZWH

Botschafter des Handwerks

Als eine von vier Pilot-Handwerkskammern beteiligt sich die Handwerkskammer Südthüringen an der bundesweiten Modell-Initiative "Botschafter des Handwerks".

Die Idee der Initiative: Handwerker mit eigener Zuwanderungsgeschichte werden zu Botschaftern für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund. Ehrenamtlich engagieren sie sich und dienen diesen Menschen als Ansprechpartner und Vermittler. Die Botschafter zeigen, was wichtig ist, damit Ausbildung, Weiterbildung und Berufstätigkeit im Handwerk gelingen. Sie helfen im privaten Umfeld und informieren in Vereinen und Organisationen, in Schulen und auf Veranstaltungen über das Handwerk. Sie zeigen anhand der eigenen beruflichen Erfolgsgeschichte, was das Handwerk kann und bietet. Mit der Beteiligung an der Initiative „Botschafter des Handwerks“ hat sich die Handwerkskammer Südthüringen bewusst für eine weitere Möglichkeit entschieden, dem Fachkräftemangel in der Region etwas entgegenzusetzen.

Botschafterin oder Botschafter kann jede Person, die selbst zugewandert und erfolgreich im Handwerk tätig ist, werden, unabhängig von der Position im Unternehmen. Ob als Azubi, Geselle oder Meister – es geht darum,  von eigenen Erfahrungen zu berichten und neu Zugewanderte fürs Handwerk zu begeistern. Die Handwerkskammer Südthüringen sucht geeignete Botschafter im Kammerbezirk. Daher der Aufruf an alle Mitgliedsunternehmen: Bitte melden Sie uns Mitarbeiter mit Migrationshintergrund in Ihrem Unternehmen, die für dieses Ehrenamt in Frage kämen. Weitere Informationen unter  www.botschafter-des-handwerks.de.

Oliver Kramer

Projektleiter "Aktiv für Integration in Ausbildung und Arbeit - Beratung, Begleitung und Profiling von Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF)"

Kloster 1
98530 Rohr