justice, law, paragraph, business, hand, symbol, protection, rights, trade, court, abstract, judgment, white, crime, sign, lawyer, isolated, background, legal, light, jurisprudence, symbols, legislator, finger, shadow, solution, contract law, ideograph, code of law, justizia, settlement, criminal code, jurisdiction, secret, system, hearing, judicial, judge, judicature, satisfied, hand shake, sunlight, dish, businessman, business meeting, successful, executive, pleading, red, 3d
vege - Fotolia

Das neue Verpackungsgesetz ab 1. Januar 2019

Das  neue Verpackungsgesetz (VerpackG) tritt zum 1. Januar 2019 in Kraft und löst die bisher geltende Verpackungsverordnung ab. Ziele des neuen Gesetzes sind, das Recycling von Verpackungsabfällen weiter zu steigern, mehr Transparenz zu schaffen und damit auch die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen zu sichern.

Hersteller und Erstinverkehrbringer von Verpackungen müssen das Verpackungsmaterial, das typischerweise beim Endverbraucher als Abfall anfällt, bei einem Dualen System lizenzieren. Denn wer verpackte Waren verkauft, muss dafür sorgen, dass die Verpackungen korrekt entsorgt werden. Die Kosten für die Erfassung und das Recycling von Verpackungen als Abfall werden über Lizenzgebühren gedeckt.

Zentrale Stelle Verpackungsregister

Da diese Lizenzgebühren  in der Vergangenheit nicht von allen bezahlt wurden, gibt es ab dem neuen Jahr die "Zentrale Stelle Verpackungsregister".

Mit der Zentralen Stelle wurde eine Behörde geschaffen, die die Einhaltung des Gesetzes überwacht.

Alle Handwerksbetriebe, die Waren verpacken und an Dritte weitergeben, fallen grundsätzlich unter den Regelungsbereich des Verpackungsgesetzes.

Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat auf seiner Homepage umfangreiche Informationen zu den geltenden Regelungen, Pflichten und Ausnahmevorschriften zusammengestellt.

Diese sind unter folgendem Link abrufbar:

https://www.zdh.de/fachbereiche/wirtschaft-energie-umwelt/umweltpolitik-nachhaltigkeit/das-neue-verpackungsgesetz/

 

Für weitere Rückfragen steht Ihnen bei der Handwerkskammer Südthüringen Christian Beck,

Tel. 03681/ 370160 zur Verfügung.