Der Countdown läuft - Tag des Handwerks für alle

Großes Fest in Suhl am 16. September

Das größte Handwerksfest Thüringens findet in diesem Jahr in Suhl statt. Modernes bis traditionelles Handwerk, Handwerk zum Anschauen und Mitmachen, Mobilität per Oldtimer und Mobilität per Strom, mit zwei und vier Rädern, und jede Menge Unterhaltung auf der Showbühne werden am 16. September auf dem Suhler Platz der Deutschen Einheit von 10 bis 15 Uhr geboten. Es ist Tag des Handwerks – und das Thüringer Handwerk feiert diesen Tag in Suhl.

 

Mitmachen, zuschauen, staunen

Traditionellen Berufen, wie Büchsenmacher und Graveure, Glasbläser, Holzbildhauer, Schmiede, kann man ebenso bestaunen wie moderne Kraftfahrzeugtechnik und Elektro- und Metalltechnik. Aber auch den Bäckern, Fleischern und Konditoren kann man über die Schulter sehen. Sie sorgen zudem für das leibliche Wohl an diesem Tag.

 

Erstmals findet in diesem Rahmen der Thüringer Blechkuchenwettbewerb, den der Landesinnungsverband der Konditoren vorbereitet hat, statt. Alle Bäckereien sind deshalb heute schon aufgerufen ihren Blechkuchen nach Suhl zu bringen und durch ein breites Publikum verkosten und bewerten zu lassen.

 

Die Mitarbeiter der Handwerkskammer Südthüringen werden am Aktionstag zu Lehrstellen und Praktikumsplätzen beraten und das Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr-Kloster wird sich mit offenen Werkstätten präsentieren.

 

Am Vormittag können die Gäste SIMSON-Zweiradtechnik sehen, hören, riechen. Mehr als 50 Zweiräder starten vom Platz zu einer Jubiläumsausfahrt rund um Suhl.

 

Auf dem großen Platz vor dem Congress Centrum erwartet die Besucher also ein Nonstop-Bühnenprogramm mit traditionellem Fassbieranstich, dem Einzug der Innungen mit Innungsfahnen und die Übergabe des Staffelstabes an die ausrichtende Stadt 2018, Rudolstadt.

 

Den Handwerkstag in Suhl werden die „Dorfrocker“ mit ihrem Konzert vollenden. Jung und sympathisch mischen sie die Volksmusiksongs auf und sorgen für jede Menge Stimmung.

 

Manfred Scharfenberger, Präsident der HWK Südthüringen: „Wir freuen uns, wenn möglichst viele Gäste, aber vor allem junge Leute zusammen mit dem Handwerk in Suhl ins Gespräch kommen, ganz unter dem Motto „Probieren geht über Studieren - #einfachmachen“ und sich damit selbst ein Bild von der Leistungskraft des Handwerks machen und das Handwerk als das erleben, was es ist: „Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“

 

Mit jeder Menge Ideen und Impulsen, mit Know-how, Leidenschaft, Leistungsstärke und Innovationskraft machen die mehr als 30.500 Thüringer Handwerksbetriebe mit ihren über 151.000 Mitarbeitern und 6.500 Auszubildenden den Freistaat Thüringen fit für die Herausforderungen von morgen. #EINFACHMACHEN ist daher ein passendes Motto für den diesjährigen Tags des Handwerks in Suhl.

 

Der Tag des Handwerks wird seit dem Jahr 2011 durchgeführt. Bundesweit finden stets am dritten Samstag im September viele hundert Veranstaltungen statt, bei denen sich das Handwerk als „Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ zum Anfassen und Ausprobieren zeigt. Das Thüringer Handwerk feiert diesen Tag mit einem zentralen Aktionstag im Kammerbezirk Südthüringen nach Eisenach 2011 und Schmalkalden 2014 nun in diesem Jahr erstmals in Suhl.

 

Handwerk live

 

10 Uhr             Eröffnung „Tag des Handwerks“ gemeinsam mit Wirtschaftsminister

                        Wolfgang Tiefensee

                        Einmarsch der Innungen

                        Fassbieranstich mit Sunshine Brass

                        Staffelpokalübergabe an den Bürgermeister der Stadt Rudolstadt

 

10.20 Uhr        Sehen, Hören, Riechen - Jubiläumsausfahrt

                        Simson und Oldtimer in Aktion - mehr als 50 Zweiräder starten vom „Platz der Deutschen Einheit“

 

10.40 Uhr        Kommen, schauen, mitmachen, informieren Spaß haben

                        Handwerksunternehmen präsentieren sich

 

Probieren geht über studieren

10. 45 Uhr       BTZ Rohr-Kloster mit Handwerk zum Ausprobieren 

                        traditionelles Stammbehauen

                        den Meistern, Gesellen und Auszubildenden über die Schulter schauen

11.15 Uhr        aktuelle Frisuren- und Kosmetiktrends Herbst/Winter 2017

12.00 Uhr        Zimmermannsklatsch mit Auszubildenden an der Aktionsbühne

12.30 Uhr        Preisverleihung: Erster Thüringer Blechkuchenwettbewerb

Elektromobilität – unterwegs in eine neue Zeit

Digitalisierung 4.0

Lehrstellen- und Praktikumsbörse

Handwerk zum Anfassen mit den Berufsfachschulen:

Büchsenmacher und Graveure, Glasbläser, Holzbildhauer

und Dachdecker

Süße und deftige Genüsse von den Nahrungsmittelhandwerken

Partner des Handwerks präsentieren sich

 

13 Uhr             Die „Dorfrocker“ rocken für´s Handwerk

 

Das Thüringer Handwerk feiert in Suhl. Sie sind dabei? Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Veranstalter: Handwerkskammer Südthüringen in Kooperation mit den  Kreishandwerkerschaften in Südthüringen.

Unterstützt wird das Fest durch den Thüringer Handwerkstag e.V., die berufsständischen Versicherungen, die IKK classic Thüringen, die Stadtverwaltung Suhl, das Fahrzeugmuseum Suhl und das Congress Centrum Suhl.

 

TdH in Eisenach
Handwerkskammer Südthüringen

Tag des Handwerks
Michael Reichel / arifoto.de



Bild 1:  Beim Tag des Handwerks gibt „Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan.“ Ihre Visitenkarte ab. Erster Gastgeber war Eisenach.

 

Bild 2:  Zum Tag des Handwerks am 16. September in Suhl zeigen Handwerker ihr Können.

 

Im Anschluss an den Aktionstag findet um 16 Uhr im Congress Centrum Suhl die große „Meisterfeier“ der Handwerkskammer Südthüringen statt, zu der wir ebenfalls ganz herzlich einladen möchten.