2023_1-2_03 - Ein Abend für Prüfer und Dozenten
HWK

Ein Abend für Prüfer und Dozenten

Ehrungen und fachlicher Austausch beim Prüferabend

Volles Haus im expo-Saal: Über achtzig Prüfer und Dozenten waren Anfang Dezember der Einladung der Handwerkskammer Südthüringen auf den Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster gefolgt. Erstmals nach der Corona-Pause fand wieder ein Prüferabend statt und die Geladenen nutzten die Gelegenheit zahlreich, um sich über aktuelle Entwicklungen im Prüfungsrecht auszutauschen.

Den Hauptvortrag hielt Esther Krapf, Rechts- und Fachanwältin für Verwaltungsrecht und Lehrbeauftragte an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Erfurt. Sie sprach zum Thema „Prüfungsrecht - Aktuelle Herausforderungen und Entscheidungen“ und schlug dabei einen Bogen vom Ablauf des Prüfungsverfahrens über die Bewertung der Prüfungsleistung, die Prüfungsentscheidung und Einwendungen gegen die Prüfungsentscheidung bis hin zur Inanspruchnahme von Rechtsmitteln. Kurzweilig und sehr anschaulich sowie gespickt mit aktuellen Beispielen der Rechtsprechung zum Prüfungsrecht konnte sie die Teilnehmer mitnehmen und ihnen neues Wissen vermitteln.

In drei Foren intensiv diskutiert

Danach diskutierten die Teilnehmer in drei Foren. Forum 1 behandelte das Thema „Chance Prüferdelegation – Flexibler Einsatz von Prüfenden“, in welchem sich Mitglieder aus Gesellenprüfungs-und Abschlussprüfungsausschüssen beteiligten. Forum 2 richtete sich an Mitglieder aus Meisterprüfungsausschüssen mit dem Thema „Das neue Meisterprüfungsverfahren“. Für Mitglieder der Fortbildungsprüfungsausschüsse stand Forum 3 zur Verfügung, wo es um „Wichtige Änderungen im Fortbildungsprüfungswesen“ ging.

Langjährige Prüfer geehrt

HWK-Hauptgeschäftsführerin Manuela Glühmann hatte den Prüferabend eröffnet und die Teilnehmer begrüßt. Er fiel diesmal auf den „Tag des Ehrenamts“, an dem traditionell öffentliches Engagement besonders geehrt wird. Sieben Prüfern überreichte die Hauptgeschäftsführerin eine kleine Aufmerksamkeit der Handwerkskammer Südthüringen zur Würdigung ihres langjährigen und vorbildlichen ehrenamtlichen Einsatzes.