Szene am Drehort
Greencraft

Neuer Kurzfilm "Handwerker sind voller Leidenschaft"

Der Kurzfilm "Handwerker sind voller Leidenschaft" wurde erstmals am 20. Mai 2020 als Vorfilm zur Premiere des Meininger Autokinos auf dem Rohrer Berg gezeigt. Dort wird er auch in den nächsten Wochen zu sehen sein. Der Clip wurde von der Handwerkskammer Südthüringen im Rahmen des Projektes Greencraft produziert.

Mit viel Engagement und Liebe zum Beruf meistern derzeit Handwerker aus allen Gewerken die großen Herausforderungen der aktuellen Corona-Situation. Ob auf dem Bau, in der Backstube oder im Salon – überall brennen Handwerker für ihren Beruf und sind mit Feuer und Flamme bei der Sache.

Der von der Handwerkskammer Südthüringen im Rahmen des Projektes Greencraft produzierte Kurzfilm „Handwerker sind voller Leidenschaft“ setzt genau diese Liebe zum Handwerk, welche unabhängig von Herkunft, Vorurteilen und Handicaps ist, in Szene. In knapp 2 Minuten wird der Zuschauer in die historische Schillingschmiede in Suhl entführt. Eine Handwerkerin arbeitet am Amboss. Das Schmiedefeuer brennt. Über kurze Bilder und atemberaubend dargestellte Emotionen leitet der Kurzfilm zur zentralen Botschaft über.

Der Film „Handwerker sind voller Leidenschaft“ wurde erstmals am 20. Mai 2020 als Vorfilm zur Premiere des Meininger Autokinos auf dem Rohrer Berg gezeigt und wird dort auch in den nächsten Wochen zu sehen sein. Eine Botschaft, die für sich spricht. Ebenso wie die Stadt Meiningen mit dem Autokino in der aktuellen Situation neue Wege geht und wegweisende Angebote entwickelt, steht der Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster der Handwerkskammer Südthüringen für zukunfts- und lösungsorientierte Bildungsangebote für das Handwerk und darüber hinaus. Der Kurzfilm ist in Kürze auf dem YouTube- Kanal der Handwerkskammer Südthüringen sowie auf www.grüneshandwerk.de verfügbar.

Dr. Jens Triebel

Projektleiter GreenCraft

Kloster 1
98530 Rohr