Pressemitteilungen

Der Bereich Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit informiert durch Pressemitteilungen, Interviews, redaktionelle Beiträge, O-Töne und Stellungnahmen die Medien und die Öffentlichkeit

Aktuelle Pressemitteilungen

25.02.2021
Mark Hauptmann MdB und Staatssekretär Bareiß nehmen "Tote Scheren" entgegen

Der Landesinnungsverband der Friseure und Kosmetiker Thüringen/Sachsen- Anhalt hatte in Zusammenarbeit mit den Handwerkskammern Südthüringen und für Ostthüringen und bundesweit agierenden Kreishandwerkerschaften und Innungen die "Aktion der toten Scheren" ins Leben gerufen. Diese wurden nun in Berlin überreicht.

23.02.2021
Neuer Sachverständiger im Südthüringer Handwerk

Die Handwerkskammer Südthüringen hat einen neuen Sachverständigen für das Maurer- und Betonbauerhandwerk bestellt: Maurer- und Betonbauermeister Martin Diel.

16.02.2021
Öffnung der körpernahen Dienstleistungen gefordert

Die Thüringer Handwerkskammern fordern die Öffnung aller körpernahen handwerklichen Dienstleistungen zum 1. März.

11.02.2021
Thüringer Handwerk ist enttäuscht

Das Thüringer Handwerk ist enttäuscht über die politischen Entscheidungen beim gestrigen Bund-Länder-Gipfel. Sämtliche Forderungen seien weitestgehend ohne Berücksichtigung geblieben. Auch die Verlängerung des Lockdowns stößt auf Kritik.

09.02.2021
"Klasse Handwerk" 2021 gesucht

Der beliebte Schülerwettbewerb "Klasse Handwerk! Die Profis von morgen." geht digital in seine elfte Runde - trotz noch geschlossener Schulen und angepasst an den Unterricht zu Hause. Auch Südthüringen ist dabei.

08.02.2021
AUFRUF IN SÜDTHÜRINGEN - AKTION DER TOTEN SCHEREN

Gemeinsam mit dem Landesinnungsverband Thüringen/Sachsen-Anhalt, den Kreishandwerkerschaften und Innungen vor Ort unterstützen wir die AKTION DER TOTEN SCHEREN. Beteiligen Sie sich!

02.02.2021
Lockdown bis zum 19. Februar verlängert Perspektivlosigkeit

Auf die Verlängerung des Lockdowns in Thüringen bis zum 19. Februar 2021 - das weit im Voraus und Tage vor den Abstimmungen im Bund - reagiert die Handwerkskammer Südthüringen mit Unverständnis.

30.01.2021
Zwischenfinanzierung gefordert

Die Überbrückungshilfe des Bundes kommt für viele Firmen viel zu spät. Zinsloses Darlehen aus Thüringen sollen daher bis zum Eintreffen der Bundesmittel aushelfen und für eine schnelle Liquidität von Unternehmen in Existenznot sorgen. So die gemeinsame Forderung der HWK und IHK Südthüringen.

19.01.2021
Corona-Verhaltensregeln am Arbeitsplatz

Gemeinsam mit dem Landratsamt Schmalkalden-Meiningen geben die HWK und die IHK Südthüringen Hinweise zum Corona-Schutz am Arbeitsplatz - als Alternative zum Komplett-Lockdown. Hier finden Sie ein Merkblatt dazu.

14.01.2021
Ausbildung ist im Südthüringer Handwerk stabil

Zum 31. Dezember 2020 wurden 564 Ausbildungsverträge bei der Handwerkskammer Südthüringen registriert. Trotz der pandemiebedingten Situation gelang es damit, fast genauso viele Ausbildungsplätze zu besetzen, wie im Vorjahr. Das Minus beträgt 2,9 Prozent. Das entspricht 17 Ausbildungsplätzen.

08.01.2021
"Handwerk ist kein Experimentierkasten"

Manfred Scharfenberger, Präsident der Handwerkskammer Südthüringen, reagiert auf die jüngsten Aussagen aus Thüringen, die für einen wirtschaftlichen Lockdown plädieren. Der Präsident ist fassungslos.

05.01.2021
Der Wirtschaftsmacht von nebenan geht langsam die Puste aus

Den Südthüringer Handwerksunternehmen macht die Verlängerung des harten Lockdowns, aber auch die geplante Verschärfung der Reglementierung zur Kinderbetreuung in Thüringen verstärkt zu schaffen. So bewertet es der Präsident der Handwerkskammer Südthüringen, Manfred Scharfenberger.

16.12.2020
Handwerkskammer Südthüringen ab 4.1.2021 wieder geöffnet

Persönliche Beratungen sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.

14.12.2020
Streuobstwiese im BTZ als Projekt ausgezeichnet

Das Streuobstwiesenprojekt der Handwerkskammer Südthüringen wurde als Projekt im Rahmen des Wettbewerbs "Nachhaltig.Gut" im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald ausgezeichnet und nun als Wiese übergeben