Internat I auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster
HWK
Internat I auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster

Schöner wohnen auf dem Bildungscampus

Das Internat I auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster ist in den letzten Monaten schrittweise einer Schönheitsreparatur unterzogen worden.

In allen Zimmern wurden die Bäder komplett entkernt und mit neuen Waschtischen, Duschwannen, Toilettenbecken und Armaturen versehen. Auch mussten die Wandfliesen, die Duschtüren und teilweise die Lüftung erneuert werden. Ausübendes Handwerksunternehmen war der S.K.L. Heizungsdienst Rohr von Siegmar Kleffel, Meister für Installateur- und Heizungsbau. Manfred Tietze, Technischer Leiter des BTZ Rohr-Kloster, beziffert die Gesamtsanierungskosten auf rund 5.000 Euro pro Zimmer.

„Nach gut 25 Jahren war es höchste Zeit, den Sanitärbereich in den Zimmern zu erneuern“, urteilt Siegmar Kleffel. Das Internat I war am 1. Februar 1994 nach rund dreijähriger Bauzeit in Betrieb gegangen. Jährlich beherbergt es über 1.000 Lehrlinge, hinzukommen Meisterschüler und Lehrgangsteilnehmer. Das Haus umfasst 31 Doppel- und zehn Einzelzimmer, von denen zwei barrierefrei ausgestattet sind. Zwei Gemeinschaftsräume, ein Freizeitraum mit Tischtennis, Dart und Billard, ein kleiner Fitnessraum und zwei Küchen stehen den Internatsbewohnern zur Verfügung. „Man sollte sich immer 14 Tage vor seinen Kursen bei uns anmelden“, erklärt Internatsleiter René Dreier. „Dann können wir die Belegung gut planen.“

Manfred Tietze, Réne Dreier, Siegmar Kleffel und Dan Gerbig vor dem Internat I auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster
HWK
Manfred Tietze, Réne Dreier, Siegmar Kleffel und Dan Gerbig vor dem Internat I auf dem Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster

Die coronabedingte Ausbildungsunterbrechung im Frühjahr wurde außerdem von den BTZ-Ausbildern Zimmerermeister Dan Gerbig und Tischlermeister Frank Kuhles (Bereich Holz/Tischler) genutzt, um kleinere Reparaturen im Wohnbereich der insgesamt 41 Zimmer vorzunehmen. Dan Gerbig dazu: „Die Betten und Schränke sind nun wieder ordentlich zusammengeschraubt und justiert und stehen den Bewohnern in einem sehr guten Zustand zur Verfügung.“

Belegungsanfragen für das Internat können per E-Mail an internat@btz-rohr.de oder telefonisch unter 036844/47113 gestellt werden.