Finale des Schülerwettbewerbs "Klasse Handwerk" am 19.04.2018 auf der Messe in Erfurt (Thüringen) Schlagwort(e): lth
Handwerkskammer Südthüringen
Finale des Schülerwettbewerbs "Klasse Handwerk" am 19.04.2018 auf der Messe in Erfurt (Thüringen)

Onlinewettbewerb verlängert: Klasse Handwerk 2020 gesucht

Alle Südthüringer 8. Klassen sind bis zum 29. Mai zum Mitmachen am Onlinewettbewerb aufgerufen

Der beliebte und größte Schülerwettbewerb im Freistaat Thüringen „Klasse Handwerk! Die Profis von morgen.“ feiert Jubiläum. In diesem Jahr geht er in seine zehnte Runde.

Weiterhin sind Schüler der Südthüringer Regelschulen, Gemeinschaftsschulen, Gesamtschulen, Gymnasien und Förderschulen aufgerufen, sich zu registrieren, ihr Wissen zu testen und um die begehrten Preise zu kämpfen.

Mitmachen können Schüler der Klassenstufe 8. Es werden wieder pfiffige Köpfe gesucht, die sich in naturwissenschaftlichen und mathematischen Themen ebenso gut auskennen, wie in gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und handwerklichen Feldern.

„Uns ist wichtig, junge Menschen möglichst früh und in spielerischer Form mit handwerklichen Berufen und praktischen Tätigkeiten in Berührung zu bringen. Das funktioniert bei „Klasse Handwerk“ bestens“, betont die Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Südthüringen, Manuela Glühmann.

Der Wettbewerb lenkt vor allem den Blick auf die mehr als 130 interessanten Ausbildungsberufe  sowie die vielen Karrierewege im Handwerk.

Auf diese Weise sollen die Schüler motiviert werden, sich schon frühzeitig mit ihrer beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen, so Manuela Glühmann.

 

So funktioniert der Wettbewerb

Der Klassenlehrer, Fachlehrer oder Schulleiter meldet seine 8. Klasse oder Klassen online unter www.klasse-handwerk.de an. Anschließend kann sich jede angemeldete Klasse in einem digitalen Trainingslager mit allen 175 Fragen und Antworten fit für den Wettbewerb machen und im Unterricht oder zu Hause üben.

Der Link zum Wettbewerb und dem Trainingslager kann als Icon auf dem Smartphone oder Tablett heruntergeladen werden. Im Anschluss folgt der Online-Wettbewerb.

30 zufällig ausgewählte Fragen sind in einer halben Stunde von allen Schülern der Klasse einzeln im Internet zu beantworten und werden anschließend direkt zur automatischen Auswertung geschickt. Dabei hat jede Klasse nur eine Chance.

Die Teilnahme am Onlinewettbewerb ist bis zum 29. Mai 2020 möglich..

(Stand 16.3.2020: Ursprünglich sollte der Wettbewerb am 23. März enden. Alle bis Mitte März angemeldeten Teilnehmer wurden über die Verlängerung informiert und haben damit ebenfalls mehr Zeit, den Onlinewettbewerb durchzuführen.)

Vor allem Geschick, Schnelligkeit, Kombinationsgabe und Teamgeist entscheiden über den Sieg. 

Mit dem Wettbewerb können die Klassen nicht nur ihr Wissen und ihr Geschick testen, sondern auch wertvolle Preise gewinnen.

Der besten „Klasse Handwerk 2020“ winkt eine Siegprämie von 1.000 Euro für die Klassenkasse. Die zweit- und drittplatzierten Klassen erhalten 500 Euro und 300 Euro.

Rückfragen und Informationen nimmt in der Handwerkskammer Südthüringen Ellen Mangold, Telefon 03681/370103, E-Mail ellen.mangold@hwk-suedthueringen.de. entgegen.

 

Foto: Die Schüler der Klasse 8 der Nordschule Steinach belegten beim Finale 2019 den zweiten Platz.

Ellen Mangold

Öffentlichkeitsarbeit

Rosa-Luxemburg-Straße 7-9
98527 Suhl