AutoCAD2018- Erstellen von 2D- Zeichnungen

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 690,00 €

Unterricht

17.08.2020 - 21.08.2020
7 - 15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 40 Std.

Lehrgangsort
Kloster 1
98530 Rohr
CAD-Raum
Ansprechpartner
Tina Gellert
Tel. 036844 47139
tina.gellert--at--hwk-suedthueringen.de

Angebotsnummer 3002223-0

Diese Weiterbildung ist im Falle der Förderfähigkeit kostenfrei.
Details werden unter Information / Voraussetzungen näher erläutert.

Inhalt

  • Aufbau und Funktionen AutoCAD
  • Zweidimensionale Zeichnungserstellung
  • Zeichnungen öffnen, speichern, anpassen, verschieben und spiegeln
  • Bemaßen und Beschriften
  • Arbeiten im Modellbereich
  • Arbeiten im Layout
  • Einzelteil- und Zusammenstellzeichnungen
  • Stücklisten erstellen
Ziel

Sie erlernen den sicheren Umgang mit AutoCAD und das Erstellen von 2-D-Zeichnungen.

Zielgruppe

technische Mitarbeiter, Feinwerkmechaniker/-innen, Metallbauer/-innen

Information

Das Unternehmen des Teilnehmers wird gefördert. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt die Firmenanschrift an. Für die Förderung ist es zwingend notwendig, dass sowohl Unternehmensdaten (Anschrift, Beschäftigtenzahl, Jahresumsatz, Bilanzsumme etc.) als auch persönliche Arbeitnehmerdaten (Anschrift, Geburtsdatum, Schulabschluss, Migrationshintergrund, Behinderung etc.) erhoben werden. Alle Fördermodalitäten werden mit der Anmeldung zum Lehrgang abgewickelt.

Voraussetzungen

Der Freistaat Thüringen fördert diesen Kurs aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Hierzu müssen folgende Bedingungen erfüllt werden: Der Teilnehmer ist versicherungspflichtig Beschäftigter oder Selbstständiger eines Unternehmens mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen und absolviert die Weiterbildung während seiner regulären Arbeitszeit (Entgeltzahlung für die Lehrgangszeit). Nicht förderfähig sind Lehrlinge, Praktikanten und Beschäftigte, für welche Kurzarbeitergeld beantragt wird.

Zeitraum

17.08.2020 - 21.08.2020


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 690,00 €

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
Zertifizierung