Elektronische Angebotserstellung und Angebotsabgabe für Liefer- und Dienstleistungen

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 395,00 €

Unterricht

24.03.2021
9-16 Uhr
Tageslehrgang
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Kloster 1
98530 Rohr
CAD-Raum 02
Ansprechpartner/in
Sandro Dressel
Tel. 036844 47386
sandro.dressel--at--hwk-suedthueringen.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 3002515-0

  • Öffentliche Ausschreibungen auf der Vergabeplattform eVergabe.de finden und daran teilnehmen,
  • sich nach einer Einladung zur beschränkten und freihändigen Vergabe verhalten und
  • daraus folgende Arbeitsschritte erfolgreich durchführen können:

               -Vergabeunterlagen herunterladen und bearbeiten
               - Leistungsverzeichnisse ausfüllen
               - Angebote elektronisch erstellen
               - die elektronische Signatur und Verschlüsselung verwenden
               - elektronische Angebote und Nebenangebote abgeben und zurückziehen
               - Nachsendungen und Nachrichten bearbeiten

Dozent der eVergabe.de GmbH

Ziel

Die Richtlinien zur Modernisierung des EU-Vergaberechts sind am 17.4.2014 in Kraft getreten. Gemäß dieser Richtlinien ist die elektronische Angebotsabgabe seit dem 18.10.2018 für EU-weite Ausschreibungen das Regelverfahren (für "zentrale Beschaffungsstellen" gilt die elektronische Vergabe bereits seit dem 18.04.2017). Die Angebotsabgabe in Papierform ist nicht mehr möglich. In diesem Seminar erlernen Sie die Erstellung und Abgabe elektronischer Angebote bei eVergabe.de.

Zielgruppe

Auftragnehmer

Zeitraum

24.03.2021



Gebühren

Kurs: 395,00 €

Zertifizierung