Ersthelferausbildung

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 155,00 €

Unterricht

21.01.2022
8 - 16 Uhr
Tageslehrgang
Lehrgangsdauer 9 Std.

Lehrgangsort
Kloster 1
98530 Rohr
Unterrichtsraum 2 (EG)
Ansprechpartner/in
Sandro Dressel
Tel. 036844 47386
sandro.dressel--at--hwk-suedthueringen.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 3002918-0

Ersthelferausbildung

  • Verhalten beim Auffinden einer Person
  • Beachten der eigenen Sicherheit
  • Absetzen des Notrufs
  • Sichern der Unfallstelle
  • Retten aus akuter Gefahr
  • Seitenlage von bewusstlosen Personen
  • Versorgung von Verbrennungen
  • Herzdruckmassage / Einsatz eines AED - Defibrillators
  • Umgang mit Knochenbrüchen und Verbrennungen
  • Anlegen eines Druckverbandes
  • chnelle Maßnahmen bei einem Schock
Ziel

Die Unfallverhütungsvorschrift "Grundsätze der Prävention" (DGUV Vorschrift 1) fordert vom Unternehmer, dass für die Erste-Hilfe-Leistung eine ausreichende Zahl Ersthelfer zur Verfügung stehen muss. Hierfür dürfen jedoch nur Personen eingesetzt werden, die ihre Aus- und Fortbildung in der Ersten Hilfe bei einer Stelle gem. § 26 Abs. 2 DGUV Vorschrift 1 erhalten haben. Ersthelfer kann nur sein, wer in Erster Hilfe ausgebildet ist. Um Ersthelfer zu bleiben, ist eine Fortbildung spätestens alle 2 Jahre erforderlich. Die Anzahl von Ersthelfern richtet sich nach der Größe des Betriebs: - Betriebe mit bis zu 20 anwesenden Versicherten: ein Ersthelfer - Bei mehr als 20 anwesenden Versicherten in Verwaltung und Handelsbetrieben: 5% der Belegschaft - In sonstigen Betrieben: 10% der Mitarbeiter

Zielgruppe

Betriebliche Ersthelfer, Mitarbeiter, Führungskräfte, Übungsleiter, Trainer, Schulausflugbegleiter

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der Handwerkskammer Südthüringen

Zeitraum

21.01.2022



Gebühren

Kurs: 155,00 €

Lehrplan

Zertifizierung