Herstellen von Teigen und Gebäck

wenige Plätze

Gebühren

Kurs: 395,00 €

Unterricht

23.01.2023 - 27.01.2023
Mo.- Do. 7-15 Uhr / fr. 7- 13 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 40 Std.

Lehrgangsort

Rohr

Ansprechpartner/in
Susan Heinze
Tel. 036844 47115
susan.heinze--at--btz-rohr.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 3003352-0

Herstellen von Teigen und Gebäcken

  • Ansetzen von Sauerteigen
  • Weizenhefegebäcke - Einteilung der Erzeugnisse
  • Herstellen von leichten, mittelschweren, schweren Hefeteigen (z.B. Führungsarten, Rohstoffe und deren Einfluss, Fehlerquellen einbringen und diese  auswerten, Ziehproben, Teigerwärmung)
  • Herstellen leichter und schwerer Plunderteige unter Verwendung unterschiedlicher Mehle
  • Herstellen von Weizenteigen unter Verwendung unterschiedlicher Mehltypen, Rohstoffe und Backmittel (Ziehproben, Aufarbeiten zu Snacks,   Spezialbrötchen, Spezialgebäck)
  • Herstellen von Weizenteigen unter Verwendung unterschiedlicher Führungsarten
  • Herstellen von roggenhaltigen Gebäcken (Unterschied pH - Wert und Säuregrad,   Sauerteig-führungen)
  • Herstellen von Roggengebäcken
  • Herstellen von Gebäcken aus unterschiedlichen Getreidearten (Buchweizen, Reis, Dinkel)

Für KMU-Betriebe förderfähig über das Modell "Ergänzungslehrgang"

Unter Berücksichtigung der aktuellen weltweiten Entwicklungen, weisen wir vorsorglich darauf hin, dass der Kurspreis unter Vorbehalt zu verstehen ist und gegebenenfalls noch angepasst werden kann.

Zielgruppe

Auszubildende im 3. Lehrjahr, Beruf: Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Voraussetzungen

In Theorie und Praxis erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen die Grundlagen für gute Teig- und Gebäckqualität. Das Handwerk einer guten Teigherstellung nimmt an Bedeutung zu, denn es kann den feinen Unterschied zu Ihrem Wettbewerb ausmachen.

Zeitraum

23.01.2023 - 27.01.2023



Gebühren

Kurs: 395,00 €

Zertifizierung