Maut – Hinweise und Voranmeldemöglichkeit zur Handwerkerausnahme


In Ergänzung zu unserem update zur Mautpflicht vom 27.11.2023 möchten wir auf ein aktuelles Schreiben des ZDH vom 13.03.2024 hinweisen.

Die Voranmeldemöglichkeit zur Handwerkerausnahme über 3,5 t bis unter 7,5 t (ab 1.7.2024 relevant) wird eröffnet. Das Rundschreiben enthält Links zu dem Meldeportal „Toll Collect“, FAQ zur Meldung für die Handwerkerausnahme und gibt Hinweise insbesondere zur Problematik  der Bezugnahme auf „technisch zulässige Gesamtmasse“ seit 1. Dezember 2023 im Bereich ab 7,5 t.

Insbesondere könnte sich eine rückwirkende Mautpflicht bei „abgelasteten“ Fahrzeugen ergeben. Betroffene Handwerksbetriebe sollten daher ihre Zulassungen auf die rechtlichen Prämissen zu prüfen und ggf. die unter Punkt 2 des Schreiben empfohlenen Schritte durchführen, um mögliche Bußgelder zu vermeiden.


210377