''Maestro-Aus'' - Was bedeutet das für Unternehmen im Handwerk? - Chancen und Alternativen für neue Zahlungssysteme



Inhalt

Maestro-Aus - Was bedeutet das für Unternehmen im Handwerk? - Alternativen und Chancen für neue Zahlungssysteme.

• Einführung in das Thema
• Vorstellung von Alternativen zu Maestro
• Chancen und Risiken neuer Zahlungssysteme
• Kostenanalyse und Budgetplanung
• Strategien zur erfolgreichen Umstellung
• Abschluss und Handlungsplanung
• Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse und Schlussfolgerungen aus dem Workshop.
• Fragen und Rückmeldungen


Ihr Vorteil

Ab dem 1. Juli 2023 können die Banken in Deutschland ihren Kunden keine neuen Girokarten mit Maestro-Funktion ausgeben. Das US-amerikanische Unternehmen Mastercard hat sich zu einem Ausstieg aus seinem Maestro-Zahldienst entschieden. Spätestens ab 2028 wird die Funktion nicht mehr nutzbar sein. Diese Entscheidung hat auch Auswirkungen für viele Handwerksunternehmen (Bäcker, Fleischer, Friseure usw.), die ihren Kunden die Zahlung mit der Maestro-Karte ermöglichen. Die Kunden werden zunehmend mit anderen Karten, Paypal; Apple-Pay usw. bezahlen wollen. Welche Möglichkeiten haben Sie als Unternehmer auf neue Zahlungssysteme umzustellen? Welche Alternativen gibt es? Was ist praktikabel? Welche Kosten kommen auf Sie zu?


Zielgruppe

Unternehmer, Interessierte



Nächster Kurs:

10.09.2024 — 10.09.2024

Weitere Termine>

Seminardauer

3 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Kosten

Lehrgang Unternehmensführung: 0,00 €

Teilnehmer

Max. 20 Teilnehmer

Zeiten

Di: 16:30-19:00 Uhr

Kursnummer

206272

Kurstyp

Tageslehrgang

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs



Kloster 1
98530 Rohr

Telefon 036844 47386
sandro.dressel@btz-rohr.de


10.09.2024

Termin im Kalender speichern



Kloster 1
98530 Rohr

Ansprechpartner/in



Kloster 1
98530 Rohr

Telefon 036844 47386
sandro.dressel@btz-rohr.de