Planung und Errichtung (PE) von Wärmepumpenanlagen nach VDI 4645-1 in Ein- und Mehrfamilienhäusern



Inhalt

Die VDI-Richlinie-MT4645-1 beschreibt die für die Planung von Wärmepumpenanlagen in Ein- und Mehrfamilienhäusern erforderliche Vorgehensweise von der Voruntersuchung über die Konzepterstellung bis hin zur Detailplanung. Es werden Hinweise auf zu empfehlende hydraulische Schaltungen, zur Dimensionierung von Anlagensystemen/ -komponeten, Dokumentationen, zur Inbetriebnahme der Anlagen und Unterweisung des Betreibers gegeben.
Auch das Zusammenwirken von weiteren Wärmeerzeugern, -speicherung, -übergabe und –verteilung wird anschaulich dargestellt.
Für die Vorgehensweise der Planung enthält die Richtlinie Checklisten und Beispiele als unterstützendes Werkzeug.


Ihr Vorteil

Mit dem Erwerb der Fachkompetenz zur VDI-MT 4645-1 haben Sie die Sicherheit eine geeignete Qualifikation in Bezug auf Wärmepumpenanlagensysteme erlangt zu haben, da der Lehrplan durch den Prozess der Konsensfindung nach VDI 1000 abgesichert ist und daher als Bestandteil einer allgemein anerkannten Regel der Technik zu sehen ist. Durch den Nachweis eines zertifizierten Fachbetriebes bzw. –personals für Planung und Errichtung können neben der Produkteignung möglicherweise zukunftsnahe Förderprogramme nur dann im vollem Maße erlangt werden.


Zielgruppe

Fachhandwerker mit mehrjähriger verantwortlicher Tätigkeit im Bereich der Beratung, Planung, Errichtung und der Instandhaltung von mit Elektro-Wärmepumpen zu betreibenden oder betriebenen Warmwasser-Heizungsanlagen und Anlagen der dazugehörigen Wärmequellen; Planer, Energieberater, Sachverständiger und Mitarbeiter von Versorgungsunternehmen, die mindestens eine Ausbildung als Techniker/-in, Meister/ -in und Ingenieur/ -in in der Wärme-, Kälte-, Raumluft-, Sanitär- oder Elektrotechnik nachweisen können.


Abschluss

Teilnahmebescheinigung mit individuellen Zugangscode zur Prüfung; Durchführung der Prüfung: Die Prüfung erfolgt online nach Teilnahme der Schulung bis zu einem Zeitraum von 6 Monaten. Mit bestandener Prüfung erhält man den Qualifizierungsnachweis als „Sachkundige Person für Wärmepumpensysteme nach VDI 4645“ mit Eintragung ins öffentliche Register beim VDI.


Förderung

BAFA BAW Förderung möglich


Hinweis

Schulungspartner für VDI 4645        



Nächster Kurs:

10.04.2024 — 11.04.2024

Weitere Termine>

Seminardauer

18 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Kosten

Lehrgang BTZ Rohr: 775,00 €

Teilnehmer

Max. 20 Teilnehmer

Kursnummer

205988

Kurstyp

Tageslehrgang

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs



Kloster 1
98530 Rohr

Telefon 036844 47146
sandro.hamacher@btz-rohr.de


10.04.2024 — 11.04.2024

Termin im Kalender speichern



Kloster 1
98530 Rohr


12.06.2024 — 13.06.2024

Termin im Kalender speichern



Kloster 1
98530 Rohr


25.09.2024 — 26.09.2024

Termin im Kalender speichern



Kloster 1
98530 Rohr

Ansprechpartner/in



Kloster 1
98530 Rohr

Telefon 036844 47146
sandro.hamacher@btz-rohr.de