Datenschutzbeauftragter (HWK)



Inhalt

Nach der Schulung ist eine Bestellung zum Datenschutzbeauftragten möglich

- Allgemeine Grundlagen zum Datenschutz
- Datenerhebung, -nutzung und übermittlung gem. BDSG
- Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
- Dokumentationspflichten des Unternehmens
- Auftragsdatenverarbeitung
- Technisch-organisatorische Maßnahmen
- Problemfelder der "neuen Medien"
- Videoüberwachung
- Abschlusstest

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die mit dem Datenschutz im Unternehmen betraut sind.

Hinweis:

Geschäftsführer, Personalleiter, IT-Leiter und nahe Verwandte der Geschäftsführung können nicht zum DSB bestellt werden. Selbstverständlich steht es aber diesem Personenkreis frei, zur rechtlichen Absicherung ihres Verantwortungsbereiches an der Weiterbildung teilzunehmen.


Ziel

Nach der Schulung ist eine Bestellung zum Datenschutzbeauftragten möglich. Der Teilnehmer hat umfangreiche Kenntnisse rund um das sensible Thema "Datenschutz", die er im unternehmerischen Kontext umsetzen kann.


Zielgruppe

Mitarbeiter, die mit dem Datenschutz im Unternehmen betraut sind.


Voraussetzungen

Geschäftsführer, Personalleiter, IT-Leiter und nahe Verwandte der Geschäftsführung können nicht zum DSB bestellt werden. Selbstverständlich steht es aber diesem Personenkreis frei, zur rechtlichen Absicherung ihres Verantwortungsbereiches an der Weiterbildung teilzunehmen.


Abschluss

Zertifikat der Handwerkskammer Südthüringen



Nächster Kurs:

24.09.2024 — 26.09.2024

Weitere Termine>

Seminardauer

24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Kosten

sonstige Lehrgänge Unternehmensführung: 699,00 €

Teilnehmer

Max. 15 Teilnehmer

Zeiten

Di-Do: 08:00-15:00 Uhr

Kursnummer

206166

Kurstyp

Vollzeit

Ihr Ansprechpartner für diesen Kurs



Kloster 1
98530 Rohr

Telefon 036844 47386
sandro.dressel@btz-rohr.de


24.09.2024 — 26.09.2024

Termin im Kalender speichern



Kloster 1
98530 Rohr

Ansprechpartner/in



Kloster 1
98530 Rohr

Telefon 036844 47386
sandro.dressel@btz-rohr.de