Sachkundelehrgang Asbest nach TRGS 519, Anlage 4C



Inhalt

Sachkundelehrgang Asbest für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) nach TRGS 519, Anlage 4C
(für alle Gewerke)

Jeder Betrieb, der Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten durchführt und / oder asbesthaltige Abfälle beseitigt, muss über sachkundige Verantwortliche sowie über sachkundige Vertreter verfügen.
Wer unsachgemäß mit Asbest umgeht, spielt nicht nur mit seiner Gesundheit. Arbeiten ohne Sachkundenachweis zieht in der Regel ein Bußgeldverfahren nach sich. Neben einer Ordnungswidrigkeit ist dann meistens auch ein Straftatbestand erfüllt.

Lehrinhalte:
- Eigenschaften und Gesundheitsgefahren vom Gefahrstoff Asbest
- Verwendung von Asbestzement
- Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
- Personelle Anforderungen
- Sicherheitstechnische Maßnahmen
- Abfallentsorgung
- Zusammenfassung/ Abschlussdiskussion
- Schriftliche Abschlussprüfung (2/3 Multiple Choise,1/3 freie Beantwortung der Fragen, eventuell mündliche Nachprüfung)



Ihr Vorteil

Personen, die Asbest-Instandhaltungsarbeiten in der Praxis vornehmen wollen, brauchen einen 2-Tages-Sachkundekurs mit staatlicher Prüfung gem. TRGS 519, Anlage 4C. Der Nachweis der Sachkunde wird durch die erfolgreiche Teilnahme an diesem behördlich anerkannten Lehrgang erworben. Sachkundenachweise gelten für den Zeitraum von 6 Jahren, sollte zwischenzeitlich eine Auffrischung erfolgen, verlängert sich die Geltungsdauer um weitere 6 Jahre.


Ziel


Zielgruppe

Ingenieure, Meister aller Gewerke, Techniker, Glaser, Fliesenleger, Tischler, Zimmerer, Maler, Lackierer, Hausmeister, Elektro-Installateure sowie an Mitarbeiter der Branchen Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Hoch- und Tiefbau, Gerüstbau, Gebäudetrocknung, Dachdeckerei, Elektroinstallation, Dämmung, Ofen- und Herdsetzerei, Fußbodenleger sowie Beförderer von Asbestabfällen, Mitarbeiter anerkannter Entsorgungsfachbetriebe, Schornsteinfegergesellen und Schornsteinfegermeister sowie an alle verantwortlichen Personen gemäß EfbV / AbfAEV und betriebliche Abfallbeauftragte


Teilnahmebedingung

Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift





Rosa-Luxemburg-Strasse 7-9
98527 Suhl

Seminardauer

16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Kosten

sonstige LG Bau: 450,00 €

Teilnehmer

Max. 20 Teilnehmer

Kurstyp

Vollzeit

Termine auf Anfrage.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren/Ihre Ansprechpartner/in.

Ansprechpartner/in

Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster

Kloster 1
98530 Rohr

Telefon 036844 470
info@btz-rohr.de